Freitag, 26. August 2011

Serviettenring mit Blumenreigen

Die Bigshot stanzt ja nicht nur Papier, sondern u.a. auch Stoff. Und da ich momentan nur zu gerne mit meiner neuen Nähmaschine "spiele", zeige ich Euch heute einen Serviettenring mit dem Blumenreigen von Stampin' UP!


Und nun folgt eine kleine bebilderte Anleitung für Euch. Aber ich nähe noch nicht lange, also bitte verzeiht mir ggf. grobe Fehler *g*.

Zunächst schneidet Ihr zwei Rechtecke mit den Maßen 6 x 20cm (bereits inkl. Nahtzugabe von 1cm) aus. Falls Ihr einen sehr dünnen Stoff verwendet, solltet Ihr eine Seite mit Vliseline verstärken. Eine kurze Seite rundet Ihr dann ab, schneidet sie spitz zu oder lasst sie einfach gerade - ganz wie Ihr mögt.


Dann werden die Teile rechts auf rechts aufeinander gesteckt ...


... und ca. 1cm vom Rand entfernt zusammengenäht. Dabei an einer langen Seite eine Wendeöffnung lassen.


Dann werden die Ecken abgeschrägt und die Rundung eingekerbt, damit die Nahtzugabe nach dem Wenden nicht so aufträgt.


Dann wird das Stück gewendet und die Ecken werden schön rausgedrückt, das geht z.B. gut mit einem Holzlöffel. Den Stoffstreifen bügeln, dabei die Nahtzugabe an der Wendeöffnung nach innen legen und knappkantig absteppen.


Mit der Blütenreigen-Stanze werden nun verschiedene Blüten ausgestanzt. Ich habe Papier und Stoff genommen, damit die Blüte nachher etwas mehr Halt hat. Man kann den Ring dann zwar nicht mehr waschen, aber eigentlich sollte er ja nicht schmutzig werden.
Die Blüten habe ich dann noch zum Teil bestempelt und die Ränder gewischt.


Dann wird die Blüte nach Belieben zusammengesetzt...


...der Ring geformt...


...und mit einem schönen Knopf aneinander genäht.


Und fertig!
Hat Euch das Tutorial gefallen? Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Und falls Ihr das Tutorial nacharbeitet, dann würde ich mich ausserdem sehr über Bilder oder einen Link zu Eurem Werk freuen!

Einen schönen Abend 
  
Kerstin

1 Kommentar:

Vielen Dank für Deinen Kommentar!