Samstag, 3. März 2012

Über den Wolken

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich nochmal eine österliche Karte für Euch, im gleichen Stil wie die Karte von Mittwoch.
Ich habe ich die Paper-Piecing-Technik verwendet und damit den Ballon "angezogen". Dabei wird der Stempel einfach nochmal auf  Designerpapier (oder anderem gewünschten Papier) abgedrückt und das, was man verwenden möchte, wird konturengenau ausgeschnitten. 

Die angedeuteten Wolken habe ich mit dem "Topping" der Törtchen-Stanze und  einem Schwämmchen gewischt. Die aufgeklebten Wolken sind auch aus der Törtchen-Stanze.
Und coloriert habe ich wieder nicht ;-).

Ein ♥-liches Willkommen an meine neuen Leser, und vielen Dank an alle für Eure Kommentare, denn dadurch macht das Bloggen erst richtig Spass!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!!

Zutaten:  
Stempelsets:  Hasenparade, Osternostalgie
Papier: Vanille Pur, Wildleder, gemustertes Designerpapier Neutralfarben (Saharasand)
Stempelkissen:  Savanne, Wildleder
Stanzen:  Törtchen, Häkelbordüre

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,

    das ist mal ein süßes Osterkärtchen. Die neutralen Farben gefallen mir auch gut.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. oh diese Karte gefällt mir besonders , echt nachmachgut
    TOLL
    sonnige Samstagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!